Pulver, Gel oder Waschnuss

Ob Grasflecken oder Soßenspritzer, ob Öl, Blut, Schweiß oder Fliederbeersaft – die Wäsche kriegt im Alltag einiges ab. Doch welches Waschmittel bekommt unsere Kleidung schön sauber, ohne dabei die Umwelt übermäßig zu belasten?

Umweltfreundliche Waschmittel

Öko-Waschmittel sind nicht nur ein Plus für Mutter Erde, sondern schonen auch die Haut und die Kleider. Sie kommen ohne künstliche Farb-, Duft-, Konservierungsstoffe und Bleichmittel aus. Pulver sowie Gel-Waschmittel aus Ihrem reformstark Martin sind umweltschonend und verzichten auf unnötige Chemie.

Die Waschnuss

Sie ist hautfreundlich und ökologisch. Die enthaltenen Saponine sind natürlichen Ursprungs. Deshalb ist sie biologisch abbaubar und hinterlässt keine Spuren im Abwasser. Wer auf den Einsatz von Chemie verzichten will, findet in der Waschnuss eine sehr gute Alternative.

Gezieltes Dosieren

Ob mit Gel, Pulver oder Waschnuss gewaschen wird, wichtig ist die richtige Dosierung. Damit tun Sie nicht nur der Umwelt, sondern auch Ihrer Geldbörse einen Gefallen.